FAI-Umfrage

Stimmen Sie für Castel Fiorentino!

Es geht um Fördermittel für den Standort der ersten Stauferstele

Der Fondo Ambiente Italiano (FAI) ist eine gemeinnützige Stiftung für Denkmalpflege und Naturschutz in Italien. Ihr Ziel ist es, die italienische Kulturlandschaft zu erhalten und einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Bis zum 15. Dezember 2020 veranstaltet der FAI ein Umfrage zu fünfzehn Stätten. Die drei Sieger der Umfrage werden mit 50.000 Euro, 40.000 Euro und 30.000 Euro gefördert. Wer mindestens 2000 Stimmen bekommt, kann ebenfalls eine, wenn auch geringere, Finanzierung beantragen.

Castel Fiorentino ist einer von 15 Kandidaten

Die allererste Stauferstele befindet sich seit dem Jahr 2000 in Castel Fiorentino, dem Ort, an dem Kaiser Friedrich II. im Jahre 1250 starb. Nach vielen Jahren der Vernachlässigung und Verlassenheit wird die Stätte dank des Engagements einiger lokaler Verbände, darunter des Comitato Insieme per Fiorentino, immer mehr besucht. Aber ein Großteil der Arbeiten (Sicherung, Zugänglichkeit, Renovierung, Ausgrabung usw.) muss noch erledigt werden.

Bitte unterstützen Sie Castel Fiorentino mit Ihrer Stimme:

Sie können auch auf dieser PDF-Datei Stimmen sammeln (Name, Vorname, Wohnort, E-Mail Adresse und Unterschrift) und diese per E-Mail an mail@stauferstelen.net oder per Fax an +49 7361 528 172 schicken. Wir leiten das dann an das Comitato Insieme per Fiorentino Torremaggiore weiter.


Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: www.stauferstelen.net