REPORTAGEN

Stauferstele in Bad Wimpfen, vom Blauen Turm aus fotografiert.

Aufsätze zu den Staufern

Stauferreise 2018

Staufergräber

Nur wenige der prominentesten Staufer sind in Deutschland bestattet

Burgstall "Burren" bei Wäschenbeuren

Schon im 11. Jahrhundert stand hier ein Wohnturm – Wiege der Staufer?

Die verschwundene Königspfalz von Haguenau

Auf den Spuren einer staufischen Wasserburg im Elsass

Wer den Trifels hat, hat das Reich

Die Stauferstele auf der einstigen Reichsburg in Rheinland-Pfalz

Die älteste Stauferstadt

Schwäbisch Gmünd wurde vor 1162 gegründet

Tabula consanguinitatis von Wibald von Stablo

Kein Scheidungsgrund für die Ehe von Friedrich I. Barbarossa mit seiner ersten Ehefrau Adela

Vertrag von Seligenstadt 1188

Ehevertrag zwischen Kaiser Friedrich I. Barbarossa und König Alfons VIII. von Kastilien

Heinrich der Klammersiebte

Wer war Heinrich (VII.) und was bedeuten die Klammern um die römische Sieben?

Stauferwappen

Das Wappen von Baden-Württemberg mit den drei Löwen geht auf die Staufer zurück

Stauferfalknerei Kloster Lorch

Fotoimpressionen einer Flugschau

Buch ansehen

Straße der Staufer

Karte und Links zu den Orten / Abstecher nach Ellwangen / Zehn Stauferstelen

Wie eine Stauferstele entsteht

Vom Steinbruch bis zur Einweihung

Millimeterarbeit mit einem 35-Tonner

Spektakulärer Aufbau einer Stauferstele

Der Steinbruch von Rothbach

Im Elsass wird roter Vogesensandstein unter Tage abgebaut

Die Staufer und Europa

Anachronistische Deutungen / Kein Vorläufer des vereinten Europas

Geplante Stauferstelen

An manchen Standorten ist die Realisierung bereits seit 2007 fällig

Stauferstele - quo vadis?

Netzwerk an Europas herausragendsten Stauferstätten

Errata der Stauferstelen

Man sollte die Worte genau prüfen, die man in Stein hauen lässt

Linkliste zu Wikipedia

Stauferstelen

Die Staufer

Stammliste der Staufer

Bildhauer Markus Wolf

Komitee der Stauferfreunde

Gesellschaft für staufische Geschichte

Alle Wikipedia-Artikel mit 'Stauferstele'